Allgemein · Beautytests

Aufgebraucht im Juli 2017

Und wieder geht ein Monat zu Ende und weiter geht die #365daysofemptie Challenge…Das wird sehr sehr knapp, dass wir es schaffen…aber das gute daran ist, dass der Vorratsschrank mal wieder ein bisschen mehr Platz kriegt. Da bei uns ein paar größere Umbauarbeiten anstehen, bin ich sehr froh um alles was leer wird – das muss ich dann nämlich alles nicht umräumen 😛

Haarpflege

20170731_121054
Aufgebrauchte Haarpflegeprodukte im Juli 2017
  • Schauma Honig Creme Aufbau Shampoo und Aufbau-Spülung: Leider duftet die Serie gar nicht nach Honig, was ich mir so ein bisschen erhofft hatte. Die Spülung sorgt auf jeden Fall für eine super Kämmberkeit der Haare und die Haare sehen schön glatt und glänzend aus. Alles in allem hab ich doch den Eindruck, dass die Haare deutlich gesunder aussehen. Da ich aber noch so viel anderes Shampoo aufbrauchen muss, werde ich es nicht nachkaufen. Leider finde ich die Produkte im Handel auch nicht mehr. Preislich müssten sie zwischen 1,25€-1,85€ liegen
  • HairCare Sun: Kennt jemand von der älteren Generation noch die Drogeriekette Schlecker? 😀 Das Shampoo und die Spülung habe ich auf jeden Fall noch im Schrank gefunden und entschieden, dass ich diese Produkte wohl langsam mal aussortieren sollte…sie waren eh nicht gut und bei dem aktuellen Wetter brauch ich sie eh nicht…grummel
  • L’Oréal Tonerde Absolue Trockenshampoo: Für mich persönlich eines der besten Trockenshampoos, die ich bisher getestet habe! Es hinterlässt wenig Rückstände (und diese lassen sich leicht auskämmen), es hat eine wirklich gute Wirkung und der Duft ist sehr angenehm. Preislich ist es mit 3,95€ zwar teuerer als viele andere, aber ich bin gerne bereit dafür mehr zu zahlen. Leider hab ich das Gerücht gehört, dass es aus dem Sortiment gehen soll und in einigen Online Shops findet man es auch schon nicht mehr.
  • L’Oréal Elvital Öl Magique Nährende Balsam-Maske: Diese Probe hab ich bei dm gefunden und musste sie unbedingt mitnehmen. Die Maske muss lediglich 2-3 Minuten einwirken und lässt sich super leicht ausspülen. Die Haare fühlen sich danach für mehrere Tage richtig toll gepflegt an. Die Probe gefiel mir sehr gut! Die Maske ist preislich mit 2,95€ für einen 300 ml Tiegel auch absolut in Ordnung.
  • Glanz Shampoo von i+m Naturkosmetik Berlin: Ich wollte schon länger mal die Produkte von i+m ausprobieren und war deswegen sehr gespannt auf die Testpröbchen. Das Shampoo hat mich sehr enttäuscht. Hatte nach dem Haarwaschen direkt das Bedürfnis mir nochmal die Haare zu waschen, weil es sich irgendwie strohig und stähnig angefühlt hat. Eine ganze Flasche des Shampoos mit 250 ml  kostet stolze 10,85€ (erhältlich bei dm).

Körperpflege

20170731_120942
Aufgebrauchte Körperpflegeprodukte Juli 2017
  • i+m Naturkosmetik Berlin Hydro Perform Feuchtigkeitscreme: Das Produkt hat leider aus mehreren Gründen bei mir verloren – zum Einen duftet es kein bisschen nach Aloe Vera und Granatapfel, sondern einfach nur künstlich und es zieht unfassbar schlecht ein. Ich hab locker eine Viertelstunde warten müssen, bis es eingezogen ist. Bei dm sind 30 ml für (achtung!) 15,85 € erhältich – ohne mich!
  • Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel: Hier hab ich immernoch jede Menge Pröbchen, aber mit jedem Urlaub wird die Sammlung kleiner und ich denke, dass ich sie dieses Jahr noch wegkriege…meine Meinung zu dem Produkt findet ihr hier.
  • Nivea Sensual Pflegelotion mit Kirschblüte & Jojobaöl: Duftet wirklich sehr gut und angenehm, zieht sehr schnell ein und hinterlässt eine sehr gepflegte Haut. Hab zur Zeit auch eine Nivea Pflegelotion im Gebrauch und bin von der ähnlich begeistert. Ein 200 ml Fläschchen kostet 2,99 €.
  • Wer mehr über das Multivitaminserum von Dermalogica erfahren möchte, findet Infos in dem Bericht über Daily Superfoliant von Dermalogica.
  • Biotherm L’Eau by Lait Corporel Eau de Toilette (EdT): Herrlich erfrischender und zitroniger Duft. Sehr leicht und angenehm für den Sommer. Der Flacon mit 100 ml kostet bei Douglas 44,99€
  • Das Zanhbürstenköpfchen ist auch mal wieder raus geflogen, ebenso wie der Rasierer
  • Meine Meinung über das Tonerde Multimasking Set von L’Oréal könnt ihr dem entsprechenden L’Oréal Paris Skin Expert Tonerde Absolue Maskenset Bericht entnehmen.
  • Jardins du Monde Deo Roll-on von Yves Rocher: Früher war ich echt super oft bei Yves Rocher, aber mittlerweile brauche ich meine Bestände einfach nur auf. Wobei ich das Deo mit seinem spritzig-fruchtigem Limettenduft immer gemocht habe. Da Deo ist immernoch erhältlich (aber in etwas anderem Design) und kostet eigentlich 4,20 € – aber bei Yves Rocher herrscht ja faktisch immer Sale und online kostet es zur Zeit 2,10€
  • Sensitiv Après Balsam von Rewe: Okay okay, ich kauf Beautyartikel doch wieder in der Drogerie 😀 Hier hat mir weder die Konsistenz noch der Duft übermäßig gut gefallen – aber zum Glück gibt es ja so viele andere Produkte =) Das Produkt stand auch schon etwas länger bei mir im Schrank. Weiß gar nicht, ob es das überhaupt noch gibt.
  • Nivea Tagespflege Cellular Anti-Age (LSF 15): Das kleine Pröbchen ist eine ganz schöne Mogelpackung – es sind nur 5 ml drin und der Boden ist einfach super super dick. Die Creme an sich konnte mich leider auch nicht überzeugen, da ich sie viel zu fest finde. Sie lässte sich dadurch schlecht auftragen und auch schlecht verteilen. Eine langanhaltende feuchtigkeitsspenden Wirkung konnte ich leider auch nicht feststellen. Das Full-Size Produkt mit 50 ml kostet 10,85€.
  • t by tetesept „Hallo Sonnenschein“ Aromadusche Limette und Ingwer: Definitiv eines meiner Lieblingsprodukte in diesem Monat. Herrlich frischer und fruchtiger Limettenduft. Man hat morgens unter der Dusche so richtig den Eindruck, dass man wach und belebt wird. 200 ml kosten 2,95 €.
  • Adidas Deo „Victory League“: Angenehm männlicher Duft, der auch angenehm den Tag über anhält. Auch die Wirkung kann überzeugen. Ich glaube diese „Sorte“ gibt es schon gar nicht mehr. Die 150 ml Spraydosen kosten aber immer um die 1,75€.
  • Und dazu kommt noch ein Herrenduschgel von adidas, was Man(n) aber leider im Schwimmbad entsorgt hat und mich dann entstetzt fragte, ob ich etwa immernoch Müll sammeln würde GRUMMEL

Haushalt

20170731_121020
Aufgebrauchter Haushaltsmüll Juli 2017
  • Carefree Intimpflegetücher: Hmm wirklich nichts besonderes und leider war der Kleber zum Wiederverschließen der Packung so schlecht, dass ich sie jetzt entsorgen muss, weil sie eingetrocknet sind.
  • Spee Aktiv Duo Caps (Probe): Vor Kurzem konnte man sich diese Probe bei Henkel Lifetimes bestellen. Die kleinen Caps sind nicht schlecht. Der große Vorteil ist natürlich, dass das große Abmessen wegfällt. Die Folie ist auch leider nicht immer zu 100% wasserlöslich. Wenn die Duo-Caps ungünstig unter der Wäsche liegen, kann es schon mal passieren, dass noch Reste da sind. Eine Kiste mit Caps für 18 Waschladungen kostet 3,35€
  • Lenor Unstoppables Wäscheparfüm: Ich mag das Wäscheparfüm sehr sehr gerne, weil es wirklich sehr angenehm und frisch riecht. Ich verwende immer deutlich weniger als die vorgegebene Empfehlung von 18 g und finde, dass es auch dann schön duftet. Der Preis mit 5,95€ (für 275 g) ist mir aber leider einfach zu hoch.
  • Sagrotan Multi-Aktiv-Reiniger: Leider erinnere ich mich nicht mehr an dieses Produkt 😀 Habe die faktisch leere Flasche beim Aufräumen im Schrank gefunden…ich ahne schon, was ich gedacht hab „Hey, lass die Flasche mal da stehe, damit du weißt, was du nachkaufen willst“ 😀
  • Emser Nasendusche…ich glaube, dass dieses Produkt bei uns im Haushalt ganzjährig vernichtet wird -.-
  • Isana Wattepads: Für nur 79 Cent ist diese Packung mit 140 Wattepads eine meiner Lieblinge. Es tut mir Leid, aber ich stell eh kein Unterschied bei den unterschiedlichen Wattepads fest ^^
  • Cottonelle Feuchte Toilettentücher mit Grünem Tee und Jasmin: Hatte mir von dem Duft etwas mehr erhofft. Ich finde sie riechen faktisch gar nicht. Aber alles in allem finde ich sie nicht schlecht. Außerdem konnte hier natürlich der Aufdruck „+33% Gratis“ zum Kauf überzeugen 😛 Der Preis liegt sonst für 42 Tücher bei 1,35€
  • Kosmetiktücher von Alouette: Kauf ich bei Rossmann immer wieder gerne nach. Kosten eigentlich nur 95 Cent, aber es gibt öfters mal Coupons in der Rossmann App 😉
  • Lebensmittelmottenfalle Dreieck von Profissimo: Ich würde mir ja sehr wünschen, dass ich dieses Produkt nicht brauche, aber ich werde diese Biester einfach nicht los -.- Die Fallen scheinen auf jeden Fall effizient zu sein, wenn ich da rein schaue! Die Packung mit zwei Fallen kostet 2,75 € bei dm (und ich werde leider noch ein paar Fallen brauchen grrrrrr) Wofür sind diese Tiere eigentlich nütze???

Damit lautet der aktuelle Stand: 181/365 – ich habe also jetzt die Hälfte erreicht und hänge noch einen Monate hinterher…mal schauen, ob ich das noch aufholen kann :/

Wenn ihr weitere Fragen zu den Produkten haben solltet, dann schreibt mir einfach!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s