Allgemein · Lebensmittel · Lebensmittelneuheiten · Produktteste

Barilla Pasta & Sauce Set (Werbung)

Dank des Testportals Kjero durfte wir das Barilla Pasta & Sauce Set in den vier folgenden Geschmacksrichtungen testen:

  • Pene Arrabbiata
  • Spaghetti mit Tomate und Basilikum
  • Spaghetti Bolognese
  • Macceroni mit Tomate und Ricotta

Die Sorten Spaghetti mit Tomate und Basilikum und Penne Arrabbiata sind Klassik-Varianten und die Spaghetti Bolognese und die Macceroni mit Tomate und Ricotta Premium-Sorten. Auf der Packung ist der Unterschied zwischen Klassik und Premium nicht ersichtlich.

Zubereitung

20170606_182954
Zubereitungshinweise der Barilla Pasta & Sauce Sets

Da die Zubereitungsart für alle vier Sorten gleich ist, stelle ich sie euch unter dieser Überschrift vor.
Alle Pastasorten können schnell und in nur einer Pfanne (ja, tatsächlich Pfanne) zubereitet werden.
Jedes Pasta & Sauce Set enthält eine abgepackte Packung Nudeln und eine mit der fertigen Sauce. Die Nudeln werden zusammen mit vier Gläsern Wasser (entspricht rund 600 ml) in eine mittelgroße Pfanne (Durchmesser ca 30 cm) gegeben. Je nach Nudelsorte (Hinweis ist der Rückseite zu entnehmen) kochen bis das zugegebene Wasser fast vollständig von den Nudeln aufgenommen wurde. Dann Sauce dazugeben, umrühren und nochmal kurz erhitzen (rund zwei Minuten).

Wer es klassisch mag, kann die Nudeln natürlich auch im Topf kochen und die Sauce seperat erhitzen!

Was Kochen angeht, habe ich wirklich wenig bis kein Talent (Backen funktioniert dafür aber ganz gut 😉 ), aber diese vier Gerichte sind mir alle problemlos gelungen ohne größere Katastrophen – so ein paar Tomatenflecken in der Küche beim Aufreißen des Saucenbeutels (mein Tipp: Schere nehmen -.-) müssen ja sein.

Für die Zubereitung gibt es defintiv volle Punktezahl! Es geht schnell, praktisch und einfach. Je nach Nudelsorte dauert die Zubereitung lediglich zehn bis zwölf Minuten – ideal, wenn es mal schnell gehen muss oder die Pause kürzer ausfällt, aber man nicht auf ein warmes Gericht verzeichten möchte.

20170608_143331
Barilla Spaghetti aus den Pasta & Sauce Sets

Ebenfalls sehr clever ist, dass die Spaghetti kürzer sind, als die im Supermarkt normalerweise erhältlichen. Sie sind nämlich so kurz, dass sie locker in die Pfanne passen. Wer kennt es nicht, dass bei der Zubereitung im Topf immer ein Teil der Spaghetti aus dem Topf schaut 😉

Bei allen vier Gerichten hatten die Nudeln die für den Verzehr perfekte Konsistenz! Sie waren weder zu bissfest noch verkocht. Und ich hab bei der Zubereitung nicht auf die Uhr geschaut, sondern mich an dem Hinweis orientiert, dass die Nudeln kochen sollen, bis das zugegebene Wasser aufgebraucht ist.

Was leider bei keinem der vier Gerichte gepasst hat, ist die Portionsgröße. Die 510 g sollen für 3 Teller reichen. Also bei zwei normalen und guten Essern ist ein Pasta & Sauce Set locker weg. Bei drei Portionen gibt es echt kleine Portionen – oder man isst zum Beispiel noch einen Salat dazu. Besonders wenn noch Gäste da sind, sollte man dies beachten!

Wo das Produkt zu finden ist: Rewe, Edeka, Tegüt, Bünting, Globus, Kaufland, PHD (Bela), Metro, Real, Citti, Coop (Sky / Sky XXL), Wasgau – und bei verschiedenen Online-Lebensmittellieferanten.

Pasta & Sauce Set Macceroni mit Tomate und Ricotta

20170606_191046
Macceroni mit Tomaten und Ricotta

Tomate und Ricotta klingt nach einer vielversprechenden Mischung, die geschmacklich tomatig-fruchtig sein sollte. Die Pastasauce schmeckt angenehm nach Tomate und man sieht die weißlichen Ricottakrümmel – geschmacklich ist leider kein Ricotta zu schmecken. Alles in allem ist die Sorte aber nicht schlecht. Ein bisschen Salz sollte man aber bei allen Sorten ins Nudelwasser geben und die Saucen müssen faktisch alle nachgewürzt werden, bis auf…

Pasta & Sauce Set Penne Arrabbiata

20170626_192304
Penne Arrabbiata

Ja mir ist durchaus bekannt, dass Arrabbiata eine scharfe Sauce ist, aber das hier ist wirklich nah an ungenießbar-scharf. Besonders Esser, die selten scharf essen, sollte an dieser Stelle vom Verzehr dieses Produktes abgeraten sein. Ich habe sehr viel Käse gebraucht, um das Gericht ohne Feuer zu speien essen zu können – Genuss bleibt da ein bisschen auf der Strecke. Ich habe schon von anderen Testern gehört, dass sie die Sorte ebenfalls viel zu scharf fanden und einige haben sich schon gar nicht mehr daran getraut sie zu testen. Ich denke, dass hier weniger scharfe Chillischoten definitiv besser wäre!

Bei dem hier gezeigten Foto handelt es sich übrigens um meinen Beitrag zum Fotowettbewerb. Unter folgendem Link könnt ihr gerne ein „gefällt mir“ da lassen =)

Pasta & Sauce Set Spaghetti Bolognese

20170621_124158
Spaghetti Bolognese

Bei dieser Sorte bin ich hin und her gerissen – geschmacklich ist diese Sauce ganz klar mein Testsieger! Nur leider ist es keine Sauce Bolognese…die paar Fleischkrümmel rechtfertigen den Name wahrlich kaum. Aber hier muss man auch erhlich zu sich selbst sein, was man bevorzugt: Fleisch, welches ein halbes Jahr oder länger in der Sauce schwimmt oder halt weniger Fleisch, aber trotzdem guter Geschmack. Ich denke, dass es für diese Sorte besser wäre, wenn man sie ganz ohne die Fleischbrocken und unter einem anderen Name in den Handel bringt.

Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum

20170608_144727

Diese Sorte muss leider am intensivsten nachgewürzt werden, da die Sauce an sich relativ fad ist. Basilikum ist nur erkenntlich durch kleine grüne Stückchen in der Sauce. Geschmacklich ist es viel zu wenig. Hier empfiehlt es sich selbt mit Basilikum nachzuwürzen. Wer es geschmacklich nicht so intensiv mag, findet an dieser Sorte allerdings gefallen.

Alles in Allem muss ich leider sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Ich schätze besonders die Nudeln der Marke Barilla schon immer sehr, aber diese Pasta & Sauce Sets lassen doch noch einige Verbesserungen zu. Auch wenn mich die Sorten geschmacklich nicht restlos überzeugt haben, so ist Geschmack ja zum Glück etwas sehr individuelles und ich weiß von genügend Testern, die es super lecker fanden. Da die Zubereitung absolut einfach und schnell ist, kann ich die Gericht für Menschen, die gerade nur wenig Zeit zum Essen und besonders zum Kochen haben, empfehlen. Das ist ganz klar das überzeugenste an dieser Produktreihe!

Vielen lieben Dank an Barilla und Kjero für diesen Produkttest =)

 

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt – dies hat meine Meinung aber nicht beeinflusst. Es handelt sich um meiner persönliche und ehrliche Meinung.

Advertisements

4 Kommentare zu „Barilla Pasta & Sauce Set (Werbung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s