Allgemein

Türkeiurlaub 2017 – Paloma Pasha Resort

Vor ein paar Wochen hieß es für mich mal wieder Koffer packen, ab in den Flieger und dann Sonne tanken – in diesem Fall für elf Tage in der Türkei.

DSC_2525
Tagesausflug zur Zitadelle von Selcuk

Jetzt mag manch einer aufschreien und sagen, oh Gott, dass ist doch viel zu gefährlich dort! Und ich muss ehrlich sagen, ich habe selten so einen entspannten und erholsamen Urlaub verbringen dürfen, wie in diesem wunderbaren Hotel! Ich habe in keiner Sekunde Angst vor irgendwas oder irgendwem haben müssen, wir sind von der türkischen Bevölkerung kein einziges Mal beschimpft, beleidigt oder in sonst einer Form angegangen worde – im Gegenteil – uns ist sehr viel Dankbarkeit für unseren Besuch entgegengebracht worden. Unter der aktuellen politischen Lage leidet gerade der Tourismuszweig unglaublich. Mir ist durchaus klar, dass der Reisemonat März absolute Vorsaison ist, aber das zur Zeit bis auf ein oder zwei Ausnahmen faktisch noch alle Hotels an der türkischen Ägäis geschlossen haben (und ob alle dieses Jahr öffnen ist noch unklar), hat mich sehr überrascht. Die Hotels verzeichnen Buchungsrückgänge von über 50%, was absolut katastrophal ist – besonders wenn man bedenkt, wie viele Arbeitsplätze an jedem Hotel dranhängen!!!

Und warum es sich trotzdem lohnt in die Türkei zu fahren, zeige ich euch gerne anhand eines wundervollen Hotels, wo von der Ankunft bis zur Rückreise einfach alles stimmt! Ich vertrete ja die Meinung, dass es auf der Welt so viele unglaublich schöne Orte und so viel zu entdecken gibt, dass ich eigentlich sehr ungern zweimal an denselben Ort fahre. Dieses Hotel hat es geschafft mich davon abzubringen! Das erste Mal waren wir vor zwei Jahren in diesem Hotel und waren damals schon absolut begeistert – nur damals hatte ich noch keinen Blog 😉

Zur Paloma Pasha Kette gehören mehrere Hotels

  • Paloma Pasha Resort in Özdere, Izmir
  • Paloma Oceana Resort in Side, Antalya; Luxus Ultra Alles Inklusive
  • Sentido Perissia in Side, Antalya; Luxus Ultra Alles Inklusive
  • Sentido Sultan Beldibi in Beldibi, Antalya; Alles Inklusive
  • Sentido Marina Suites in Kusadasi, Aydin; Halbpension & Alles Inklusive
  • Paloma Paradise Beach in Side, Antalya; Ultra Alles Inklusive, neu Sommer 2017
  • Paloma Grida Resort & SPA in Belek, Antalya; Luxus Ultra Alles Inklusive
  • Paloma Renaissance Antalya Beach Resort & SPA in Beldibi, Antalya; Luxus Ultra Alles Inklusive

Paloma Pasha Resort, Özdere

DSC_2391.JPG
Paloma Pasha Resort in Özdere

Das Paloma Pasha Resort in Özdere liegt etwa eine Fahrtstunde vom Flughafen in Izmir entfernt (rund 55 km). Je nachdem welche Strecke man wählt und an wievielen Hotels der Transfer noch hält. Beide Mal hatten wir hier keinerlei Probleme, haben unseren Transfer problemlos gefunden und waren zügig im Hotel:

Das Hotel

Das Hotel liegt rund einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und die nächstgrößere Stadt ist die Hafenstadt Kusadasi, die rund 35 Kilometer entfernt ist, und neben die Shopping und einer schönen Hafenpromenade besonders die Taubeninsel als Attraktion zu bieten hat.

Gegenüber befindet sich die griechische Insel Samos. Von Kusadasi aus hat man die Möglichkeit für eine Tagestour nach Griechenland zu reisen. Das Buchen eines Mietwagens ist im Hotel problemlos möglich.

DSC_2432
Sonnenuntergang hinter der griechischen Insel Samos

Das Hotel sieht aus der Vogelperspektive aus, wie das € Zeichen und liegt direkt an einem Privatstrand in einer Bucht. So kann man, je nach Zimmer, den wunderbaren Blick aufs Meer und zur griechischen Insel Samos genießen oder die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Grünanlage bewundern.

Insgesamt verfügt das Hotel über 268 Zimmer.

DSC_2554

Wir hatten bei unserem ersten Aufenthalt vor zwei Jahren ein Pool-Zimmer. Dabei handelt es sich um ein großzügiges Doppelzimmer, was eine kleine Terrasse mit zwei Liegestühlen und somit einen eigenen Platz am Pool hat.

DSC_2565
Poolzimmer „von außen“
DSC_2566
Liebevolle Gestaltung der kompletten Anlage

Wer nicht am Pool liegen möchte, kann entweder am Strand liegen oder das hoteleigene „Silence Deck“ benutzen. Dabei handelt es sich um ein Holzsteg mit Liegen, der auf das Meer hinausführt. Auch hier befindet sich im Sommer eine kleine Bar. Vom Silence Deck führt eine Treppe in das Amphitheater des Hotels, wo im Sommer in den Abendstunden Shows und andere Events stattfinden.

DSC_2588
Silence Deck des Paloma Pasha Resort

 

In diesem Jahr hatten wir eine Pool-Suite. Ich denke hier lasse ich am Besten einfach die herrlichen Bilder für sich sprechen…

DSC_2387
Dachterrasse mit eigenem Whirlpool
DSC_2425
Gülsah und ihr Team lassen sich immer wieder kleine Überraschungen einfallen =)
20170314_081322
Aussicht morgens beim Aufwachen

Was heißt „Luxus Ultra Alles Inklusive“?

Da bedeutet, dass tatsächlich alles im Preis mit inkludiert ist. Jede Malzeit – vom 20150404_210733Frühstück bis zum Mitternachtsimbiss  – und alle Getränke.  In der Lobby befindet sich eine große und sehr schöne Bar, an der ein unglaublich guter Barkeeper namens Eren großartige Cocktails mixt. Sollte er mal nicht da sein, dann kann man sich auf Isilay verlassen, die ebenfalls tolle Cocktails mixen kann. Das Besondere hier ist, dass das Hotel komplett auf internationale Spirituosen setzt. Bis auf wenige Ausnahmen ist dies alles beim Alles Inklusive abgedeckt. Das eine Flasche Champagner nicht darunter fällt, finde ich durchaus nachvollziehbar. Ich kann auf jeden Fall sehr die Martinis empfehlen =) Und während man Cocktail oder Bio-Wein genießt kann man es sich entweder in der Lobby bequem machen und dem Pianospieler zuhören oder sich in der Hotel-Bibliothek ein Buch suchen oder, wenn das Wetter es zulässt, einen Platz auf der großzügigen Terrasse suchen.

Insgesamt verfügt das Hotel über fünf Bars: Piano Bar, Terrasse Bar, Pool-Bar, Saft Bar, Jazz Bar. Getränke an der Bar in der Lobby sind 24 Stunden erhältlich.

DSC_2546
Piano Bar in der Lobby

DSC_2548.JPG

DSC_2552
Terrasse Bar mit sehr vielen Plätzen (sowohl in der Sonne als auch im Schatten unter dem Sonnensegel)

Restaurant und Essen

Das Hotel verfügt über ein Hauptrestaurant. In diesem ist meistens International Night und einmal in der Woche Turkish Night. An Feiertagen finden hier auch besondere Aktionen statt – zum Beispiel vor unserem Aufenthalt vor zwei Jahren an Ostern, wo es dann tatsächlich auch bunte Ostereier für jeden Gast gab. Aber auch so gibt es immer wieder verschiedene Specials. So gab es während unseres Aufhaltes ein Live Cooking mit Firat. Man konnte sich seine Nudelsorte und die gewünschten Fleisch- und/oder Gemüsebeilagen aussuchen. Es schmeckte absolut fantastisch!!

DSC_2657
Große Auswahl und Vielfalt beim Essen
DSC_2659
Nudel Live Cooking mit Firat – sehr lecker!

Im Hauptgebäude gibt es zusätzlich noch drei A ‚la Carte Restaurants – eines mit türkischen Spezialitäten (Restaurant Safran), eines mit Internationalen Speisen und ein Fischrestaurant, welches außerhalb des Hauptgebäudes liegt und einen wunderbaren Meeresblick bietet. Dieses Angebot kann man einmal pro Woche in Anspruch nehmen – bei elf Tagen Aufenthalt hatten wir also die Möglichkeit sowohl das Restaurant mit den türkischen Speisen als auch das Internationale zu besuchen.

DSC_7928
Auswahl an türkischen Spezialitäten zur Vorspeisen im Restaurant Safran
20170307_205334
Baklava – ein typischer türkischer Nachtisch
20170309_200250
Vorspeisenvariation im Internationalen Restraurant mit hoteleigenem Bio-Rotwein

Dort wo sich das A ‚la Carte Fisch Restaurant befindet, ist auch das Meandros Restaurant, wo es mittags Snacks gibt.

Zusätzlich verfügt das Hotel über eine Patisserie, die sowohl zur Kaffee-und-Kuchenzeit als auch als Nachspeise frisches Gebäck und Kuchen zaubert.

DSC_2651
Köstliche Sünden aus der hoteleigenen Patisserie

Alles in allem ist das Essen einfach fantastisch!!!

Hier findet wirklich jeder etwas. Es gibt eine große Auswahl an Vorspeisen. Es gibt verschiedene Salate, Antipasti und Wurst- und Käsesorten uvm.

Auch die Variation bei den Hauptgerichten ist unvorstellbar. Bis auf einige „Basics“, wie zum Beispiel Nudeln mit Tomatensauce, gab es in den elf Tagen selten ein Gericht zweimal. Die Küche des Paloma Pasha Resorts kann aber nicht nur mit ihrer Vielfalt, sondern besonders auch mit ihrer Qualität überzeugen.

Sehr gut gefällt mir, dass das Hotel bei den Speisen den Spagat zwischen internationalen und nationalen Speisen schafft. Man sollte sich bei einem Aufenthalt in der Türkei aber immer vergegenwärtigen, dass dort faktisch kein Schweinefleisch gegessen wird und daran hält sich das Hotel auch. Die meisten Fleischgerichte sind mit Lamm, aber es gibt auch jeden Abend Hähnchen und Fisch. Während unseres kompletten Aufenthaltes war das Essen unbeschreiblich gut und ich habe auch von anderen Gästen nichts negatives über das Essen gehört.

DSC_2663
Pide – eine türkische Spezialität

Auch das Frühstück ist unfassbar vielfältig. Es gibt zu jeder Mahlzeit viele verschiedene Brot- und Brötchensorten (vermutlich extra für die deutschen Touristen gibt es mittlerweile auch Vollkornbrot und verschiedene Körnerbrte), Joghurt, Obstsalat (und zwar frisch!), süßes oder herzhaftes Gebäck, eine Marmeladenauswahl mit weit über zehn Sorten oder man lässt sich einfach ein frisches Omlett zubereiten.

DSC_2664
Große Auswahl an verschiedenen Brot- und Brötchensorten

Auch der Service in den Restaurants war immer tadellos – egal wie voll oder leer das Restaurant war. Für unseren Tisch war meistens Osman zuständig, der sich mühelos merken konnte, was wir gewöhnlich trinken und sich immer ein paar Minuten Zeit genommen hat sich auch mit uns zu unterhalten. Der Service war wirklich immer tadellos und so kann man das Essen noch mehr genießen.

Animation

Auch in diesem Hotel gibt es ein Team von Animateuren. Allerdings fallen sie im Vergleich zu vielen anderen Hotels deutlich weniger negativ auf. Man wird weder alle zwei Minuten durch unüberhörbare Rufe, dass ja in 5 Minuten Beachvolleyball anfängt, noch sonst in irgendeiner Form gestört. Das sehr umfangreiche Tagesangebot der Animation hängt aus und wenn man möchte, kann man es wahrnehmen und wenn nicht, bleibt man einfach in der Sonne liegen =) Ich habe zum Beispiel jeden Morgen mit Ada Yoga gemacht. Ich mache zwar schon relativ lange Yoga, aber sie hat es trotzdem geschafft, dass der Kurs durch Pilates-Elemente und verschiedene Hilfsmittel interessant war und Spaß gemacht hat. Abends trifft man das ganze Animationsteam rund um Ferdi an der Bar, wo man gemütlich zusammensitzt. Unterhaltungen sind hier auf Englisch immer möglich, aber oftmals auch auf Deutsch.

DSC_2570
Programm der Animation

Sehr empfehlen kann ich das Hotel besonders für Katzenliebhaber! Das Hotel hat eigene „Hotelkatzen“. Diese haben ein eigenes kleines Haus mit Futter und Schlafplätzen, bewegen sich aber frei in der ganzen Anlage. Sowohl in der Lobby als auch ab und an im Speisesaal sind die Tiere unterwegs.

DSC_2420
Herzchen – Katze ❤

Wer noch weitere Fragen zu dem Hotel hat, findet weitere Informationen und einen direkten Kontakt zum Hotel auf der Interseite http://www.palomahotels.com/de/hotels/paloma-pasha-resort

Für Fragen stehe ich auch gerne jederzeit zur Verfügung =)

Ich kann dieses Hotel wirklich bedenkenlos empfehlen und drücke der Türkei für das anstehende Referendum die Daumen, da ich gerne in dieses schöne Land für einen sonnigen Urlaub und ein paar herrliche Tage Erholung zurückkehren möchte!

Advertisements

2 Kommentare zu „Türkeiurlaub 2017 – Paloma Pasha Resort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s