Allgemein · dm · Haushaltstechnik · Rossmann

Aufgebraucht im Februar

Erstmalig hab ich den ganzen Beautymüll (und ein bisschen Haushaltmüll) für euch gesammelt, um euch auch was zu den einzelnen Produkten zu sagen.

Ich habe es (mit ein bisschen Hilfe 😉 ) tatsächlich geschafft in dem kürzesten Monate des Jahres unglaubliche 38 Produkte aufzubrauchen :O Ich bin selbst total erschrocken!!

Dusch- und Badezubehör

20170226_141032
Aufgebrauchte Dusch- und Badesachen im Februar 2017
  • Brombeer Duschbad von Yves Rocher: Ich glaube, die Flasche stand schon so lange im Schrank, dass es das Produkt schon gar nicht mehr gibt 😀 Es duftet auf jeden Fall ganz angenehm nach Brombeere und schäumt ganz toll.
  • Winterbad von Dresdner Essenz: Ich liebe limitierte Editionen und diese hier duftet ganz toll nach Zimt, Nelken und Orangen. Weihnachten Pur in der Wanne. Toller Nebeneffekt neben dem Dufterlebnis – pflegt die Haut auch ganz toll. Preis 95 Cent
  • Meersalz Gelenk & Muskel von tetesept: Ich glaube ja, dass das warme Wasser bei Muskel- und Gelenkbeschwerden mehr hilft als die Mischung aus Beinwell, Arnika und Rosmarinöl. Aber dafür duftet es herrlich gesund und man fühlt sich danach tatsächlich irgendwie bessser. Das Badesalz kostet um die 95 Cent.
  • Sinnensalze „Zeit für Dich“ von tetesept: Der Duft von Hibiskusblüten und weißem Tee sind absolut entspannend. Der Duft ist allerdings etwas kräftig und damit sicherlich nicht für jeden was. Das Badesalz kostet 99 Cent, aber bei Rossmann auch öfter mal im Angebot.
  • Aroma-Bad aus Meersalz, Rose und Hibiskus von I want you naked: Hierbei handelt es sich um Naturkosmetik, die in Deutschland hergestellt wird. In der Badewanne sehen die schwimmenden Rosen- und Hibiskusblätter- und blüten zum Einen ganz toll aus und zum Anderen duftet es auch ganz herrlich. Bei meinem Produkt handelt es sich um eine gratis Testgröße mit 90 g. Ein großes Glas mit 600g kostet 35 Euro und ist entweder direkt über die Homepage oder über Amazon erhältlich.
  • Badekristalle „Deine Kuscheleinheit“ mit Mandel-Öl und Honigduft: Der Honigduft ist wirklich unverkennbar und man fühlt sich nach dem Bad ein bisschen wie Winnie Pooh, wenn er mal wieder in den Honigtopf gefallen ist 😀 Durch das Mandel-Öl wird die Haut auf jeden Fall sehr angenehm gepflegt. Die Badekristalle kosten 55 Cent und sind bei Rossmann erhältlich.
  • „Eine Portion Glück“ von tetesept: Der Duft nach Pfirisch und Vanille ist absolut großartig und macht automatisch gute Laune. Das Versprechen „aufmunterndes Badesalz“ wird also tatsächlich gehalten. Auch hier hat man nach dem Baden ein angenehmes Hautgefühlt. Kostet eigentlich 1,15 €, aber auch hier lohnt es sich auf Angebote zu warten 😉
  • Kirsch und Mandelmilch Duschgel (oder wie es auf der Packung heißt „Shower Milk“) von Original Source: Von diesem Produkt war ich sehr enttäuscht. Der Kirschduft entpuppt sich leider als sehr, sehr künstlich und ist auch kein bisschen anhaltend. 100% natürlicher Duft – weit gefehlt. 250 ml Flasche kostet 1,95 € (aber ich hatte zum Glück einen 50 Cent Gutschein)
  • Peeping Santa von Lush: Die Badebomben von Lush sind einfach unglaublich. Habe im Sale nach Weihnachten nochmal bei diesem tollen Weihnachtsprodukt zuschlagen müssen. Duftete herrlich und das Wasser in der Wanne färbte sich wunderbar rot.

Haarpflege und -styling

20170225_195727
Haarpflegeprodukte aufgebraucht im Februar 2017
  • Shaping Lift Foam von Newsha (oder banal gesagt – Schaumfestiger). Hatte den Schaumfestiger vor einigen Monaten in der Brigitte Box und er ist wirklich super! Leider finde ich 19,00 € für eine 200 ml Flasche einen stolzen Preis, sodass ich es vermutlich nicht nachkaufen werde
  • Sicherlich nicht nachgekauft wird die komplette „I am pure“ Reihe von Udo Walz, die es bei dm gibt. Das kleine rechts ist ein Pre-Shampoo, was vor der Wäsche auf den nassen Haaransatz aufgetragen wird. dm hat dies bereits aus dem Sortiment genommen. Dann gibt es noch eine Detox-Shampoo und ein Re-balance Conditioner. Weder Geruch noch Wirkung konnten mich überzeugen. Auch die Warte- bzw. Einwirkzeiten sind lästig. Conditioner und Shampoo kosten jeweils unglaubliche 7,95 €. Zum Glück hatte ich die Produkte in einem Tauschpaket, sonst hätte ich mich richtig geärgert!
  • Swiss-o-Par Kokos-Milch Haarkur: Die 25 ml sind super ergiebig und es langt sogar fast für zwei Anwendungen. Der Geruch ist super kokoslastig und gefällt mir super! Für nur 60 Cent kann man hier auf jeden Fall nichts falsch machen. Die Haare duften danach toll nach Kokos und fühlen sich angenehm weich an.
  • Balea Quick-Dry Föhn Spray: ENDLICH ist es aufgebraucht! Da habe ich diesen Monat wirklich gekäpft. Der Geruch ist leider sehr chemisch und der Pumpspender hat nicht nur bei mir den Geist aufgegeben, wie ich von anderen Testerinnen erfahren habe. Ob es jetzt wirklich Zeit beim Föhnen spart…puh, ich glaub ehrlich gesagt nicht dran. Höchstens ganz wenig. Geht zum Glück jetzt bei dm auch aus dem Sortiment und ich hatte es in einem Tauschpaket.

Gesichtspflege

20170227_183653
Aufgebrauchte Gesichtspflege im Februar 2017
  • Lippenpflege von Douglas (oben am Rand der schwarze): riecht zum einen super toll und pflegt auch ganz klasse. Falls er mir nochmal in die Hände fallen sollte, dann kauf ich ihn gerne nach. War ein Geschenk und ich weiß leider nicht, was er gekostet hat und ob es ihn noch gibt :/
  • Multivitamin Power Serum (7 ml Probe): meine ausführliche Meinung dazu findet ihr auf meinem Blogbericht zu der Daily Superfoliant von Dermalogica (https://uschistestwelt.wordpress.com/2017/02/04/daily-superfoliant-von-dermalogica/). Diese kleine Probe konnte mich leider nicht überzeugen.
  • Lippenpflege von Yves Rocher mit Kokos: Der liegt auch schon länger bei mir rum 😀 Hat aber von Anfang an kein bisschen nach Kokos gerochen und die Pflegewirkung war auch nur so naja.
  • Cellular Anti-Age Intensiv Kur Hylauron von Nivea: Diese kleine Ampulle mit 5 ml hätte eine 7 Tage Kur sein sollen – bei mir hat der Inhalt für 14 Tage gereicht. Die Kur ist relativ dünflüssig und lässt sich so gut verteilen, dass bei mir schon eine geringe Menge zweimal täglich ausreicht. Die Haut fühlt sich danach deutlich besser und „aufgefüllter“ an. Für Anti-Age Produkte ist man ja nie zu jung 😉 Hatte die Ampulle in meiner Brigitte Box – ansonsten kostet sie 4,95€.
  • Even brighter Concentrate von Eucering mit konzentriertem B-Resorcinol und Glycyrrhetinsäure: Dieses Produkt soll zu einer sichtbaren Milderung von Pigmentflecken führen und für einen ebenmäßigen und strahlenden Hautton sorgen. Die Probe mit 1 ml reicht für 1-2 Anwendungen und lässt somit keine Aussage über die Wirkung zu. Der Duft ist sehr angenehm und auch dieses Produkt ist relativ dünnflüssig, sodass es sich sehr gut verteilen lässt und schnell einzieht.
  • Melone Creme-Gel Maske von Balea: Ich hatte schon so viel über diese Maske gelesen, dass ich sie einfach mitnehmen musste. Die Duft ist wirklich arg melonen-lastig 😀 Die Maske erfrischt die Haut allerdings wirklich ganz toll und auch nach Stunden fühlt sich die Haut noch erfrischt an. Sehr gut gefällt mir auch, dass man die Maske nicht abspülen muss, sondern überschüssige Reste nach 15 Minuten einfach mit einem Kosmetiktuch entfernen kann. Die Maske kostet 45 Cent.
  • Schoko Maske von Schaebens: In dieser Packung ist so viel drin, dass man es sich locker teilen kann. Der Geruch ist natürlich eine pure Schoko-Sünde und da auf der Packung „schmeckt lecker“ steht, kann man auch das Naschen nicht lassen und ja, es schmeckt lecker nach Schokolade 😉 Das Ganze allerdings wieder abzukriegen, ist gar nicht so einfach und fühlt sich an, als bekäme man Kakao übers Gesicht geschüttet. War mal eine Erfahrung, aber wird leider nicht nachgekauft. Kostet eigentlich 55 Cent, aber ist bei Rossmann immer wieder im Angebot.
  • Männer Maske von Schaebens: Warum sollte immer nur die Frau mit einer Maske durchs Haus laufen? 😀 Die Männermaske kam auf jeden Fall sehr gut an. Die Haut fühlt sich deutlich erfrischter und belebter dank Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Taurin. Die Maske kostet normalerweise 99 Cent, aber im Angebot kostet sie meist nur um die 49 Cent.
  • Erdbeer-Peeling Maske von Schaebens: Duftet herrlich nach Erdbeere, aber bei mir brennt sie leider auf der Haut. Allergisch reagiert, wie manch anderer Anwender, hab ich zum Glück nicht! Auch die Wirkung konnte mich jetzt leider nicht so ganz überzeugen. Aber für 55 Cent (Im Angebot deutlich günstiger) kann man nicht so viel falsch machen.
  • Animal mask mit Vitamin C und Arbutin von berrisom: War ein Mitbringsel aus dem Ausland von einem lieben Menschen ❤ Die Maske lässt sich durch den gefalteten Stoff super leicht auflegen und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut. Wer wissen will, wie kleidsam die Maske ist, kann es sich hier anschauen: https://www.instagram.com/p/BQQfGxtj5O_/?taken-by=uschistestwelt

Sonstiges

20170227_183752
Aufgebraucht im Februar 2017
  • Wattepads von Isana: Immer wenn die im Angebot sind, nehm ich welche mit, da ich jeden morgen Wattepads zur Gesichtsreinigung verwende und auch immer einige zum Entfernen von Nagellack brauche. Eine Packung mit 60 Stück kostet 69 Cent bei Rossmann (immer schön auf Angebotswochen warten 😉 )
  • Deo Roll-on von Yves Rocher mit Mandel aus Kalifornien: Auch das stand schon so lange bei mir rum, dass es wohl nicht mehr erhältlich ist. Auf der Homepage finde ich zumindest nichts mehr. Duftet eigentlich ganz angenehm nach Mandel, aber eine Wirkung über 24 h hat man wohl höchstens, wenn man nur am Schreibtisch sitzt.
  • Parfum von Rituals Roi D’Orient für Männer in der Reisegröße 10 ml: Ganz herrlicher Duft und es hat jetzt auch gut ein halbes Jahr gehalten. Preis 9,50 € (und jeden Cent wert!)
  • Isana Rasiergel Sensitiv mit Aloe Vera: Als das Rasiergel bei Rossmann mal im Angebot war, habe ich meine Stamm-Marke verlassen, um es mal auszuprobieren. Ich finde es zwar nicht schlecht, aber hier sind etwas teurere Markenprodukte meiner Meinung nach klar besser.
  • Wenn ich irgendwann nochmal rausfinde, von welcher Marke dieser Billig Einwegrasierer war, dann werde ich mir die eine oder andere negative Bewertung nicht verkneifen können. Absoluter Schrott – schlechtes Ergebnis und kein bisschen hautfreundlich.
  • Wusstet ihr, dass man den Kopf seiner elektrischen Zahnbürste zum Beispiel nach jeder Erkältung wechseln sollte? :O Ich wechsel leider auch erst, wenn keine Borste mehr gerade steht…

Haushaltsmüllc20170227_183518

Das ist bei uns immer relativ wenig, da wir da auch einiges direkt wegwerfen und ich fang jetzt nicht an die leeren Toilettenpapierrollen aufzuheben 😀

Zwei Spülmittel sind im Febuar leergegangen. Das Spülmittel von Visior kriegen wir immer aus Frankreich mitgebracht und das kann auch ordentlich was 😉 Klasse Spülkraft! Das Spülmittel von Alio wirkt dagegen faktisch kaum. Ebenfalls leer gegeganegn sind die WC-Reiniger Tabs Lemon und 3 Erstatzpatronen für Mini-Luufterfrischer (hatten die Packung nur noch für die letzte aufgehoben…also drei in einem Monat schaffen wir niemals zu verbrauchen^^). Und was auf dem Bild leider fehlt, weil es schneller im Müll gelandet ist, als ich „Stop“ rufen konnte, war das feuchte Toilettenpapier Deluxe Cashmere von Sanft&Sicher (dm Eigenmarke).

Und zwei Waschmittel haben es diesen Monat auch noch geschafft leer zu gehen!

 

Falls ihr irgendwelche Fragen zu Produkten habt, dann schreibt einfach ein  Kommentar unter den Artikel und ich versuch eure Frage so gut es geht zu beantworten – und jetzt muss ich dringend den gelben Sack rausbringen und eine neue Tüte für den März aufmachen 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „Aufgebraucht im Februar

  1. Wow, da hast du aber echt einiges aufgebraucht. Irgendwie erinnert mich das an was, genau, mein nächster Müll-Beitrag wäre auch mal wieder fällig. Die Schokomaske habe ich mir auch vor kurzem mitgenommen, aber noch nicht ausprobiert. Mal sehen, wie lange ich brauche, um die Maske hinterher zu entfernen (könnte ich mir auch schwierig vorstellen)…Liebe Grüße, britti

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s